STARTSEITEKontakt | Lokales | Impressum | Englisch
Minerva Logo of the MPG
Photo of the Institute
Banner Max-Planck-Institut
Fachgruppe Computational Methods in Systems and Control Theory

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert. Bitte besuchen Sie unsere neue Webpräsenz.

This page is not updated any longer. Please visit our new website.

Fachgruppe Computational Methods in Systems and Control Theory
(Prof. Dr. Peter Benner)

Neuigkeiten

New appointments: Prof. Peter Benner wird neues Mitglied im CDS-Direktorium


22. Juli 2021
Prof. Dr. Peter Benner rückt zum 1. August 2021 in das Direktorium des CDS auf. Er löst Prof. Dr. Rolf Findeisen als Direktoriumsmitglied ab.

Paper: Model Order Reduction for Gas and Energy Networks


18. Juli 2021
model reduction error plotIn dieser Arbeit entwickeln C. Himpe, S. Grundel und P. Benner ein dynamisches Gasnetwerksimulationsmodell, testen mehrere angepasste systemtheoretische sowie datengetriebene Modellreduktionsalgorithmen und vergleichen Modell-Löser-Reduktor Ensembles.

Paper: Structure-preserving interpolation for model reduction of parametric bilinear systems


10. Juli 2021
Parametric bilinear interpolationThis paper by P. Benner (CSC), S. Gugercin (VT) and S. W. R. Werner (CSC) extends the framework for structure-preserving interpolation of regular subsystem transfer functions of structured bilinear control systems to the parametric system case. It got published in Automatica, a Journal of IFAC.

Paper: MODEL ORDER REDUCTION METHODS FOR COUPLED MACHINE TOOL MODELS


06. Juli 2021
Demonstrator MAXThermische Effekte sind die dominante Quelle für Verschiebungen in Werkzeugmaschinen und damit für Werkstückungenauigkeiten während des Fertigungsprozesses. Eine vielversprechende Strategie, um den ständig steigenden Genauigkeitsanforderungen gerecht zu werden, ist der Einsatz von prädiktiven Modellen für, z. B., Parameter- und Designoptimierungen, oder die Online-Korrektur des thermisch induzierten Fehlers am Tool Center Point (TCP) im Fertigungsprozess. Allerdings erfordern diese Techniken schnelle, aber präzise Simulationen. Der Bedarf an hoher Modellgüte steht in direktem Gegensatz zu den gewünschten Echtzeitfähigkeiten. Die Modellordnungsreduktion (MOR) ist ein attraktives Werkzeug zur Überwindung dieses Problem. Es wird eine Modellierungs-Toolchain vorgeschlagen und demonstriert, die auf die effektive Konstruktion von schnellen und genauen Modellen zugeschnitten ist, wobei der eingebettete MOR-Schritt hervorgehoben wird.

New appointments: A. Zuyev: Wahl zum Korrespondierenden Mitglied der "Abteilung für Mathematik" der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine


14. Juni 2021
Prof. Dr. Alexander Zuyev, Senior Scientist in der Forschungsgruppe Computational Methods in Systems and Control Theory, ist zum Korrespondierenden Mitglied der "Abteilung für Mathematik" der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine gewählt worden.

Die nächsten Seminarvorträge

Datum Vortragende(r) Titel
24.08.21 Kirandeep Kour TBA
14.12.21 Alexandre Mauroy (University of Namur) Data-driven stability analysis with the Koopman operator


Datum Vortragende(r) Titel
29.09.21 Team (tba) (tba)
20.10.21 Team (tba) (tba)

 Top
Jens Saak, saak@mpi-magdeburg.mpg.de